Parodontologie: Eine profunde Diagnostik als beste Therapiegrundlage

In der Regel stehen die Entzündungen im Mundraum im Zusammenhang mit Zahnstein und Zahnbelägen. Durch die Wärme und Feuchtigkeit können sich die Bakterien unaufhaltsam und unbemerkt vermehren. Treten erste Anzeichen wie Zahnfleischbluten auf, ist die Entzündung schon zu weit fortgeschritten, um sie zu Hause aus eigener Kraft in den Griff bekommen zu können. Auch die Anwendung von Zahnseide und Interdentalbürsten kann den Fortgang nun nicht mehr aufhalten. Es entstehen Zahnfleischtaschen um die Zähne herum, die unbehandelt dazu führen, dass sich das Zahnfleisch zurückbildet. Zahnhälse werden freigelegt und können empfindlich auf äußere Reize reagieren. Umso länger dieser Zustand anhält, desto größer ist die langfristige Schädigung für den Zahnhalteapparat.

Unabhängig vom Stadium setzen wir die jeweils geeignetste Therapieform ein, um Schäden und weitere Folgen möglichst zu minimieren. Entscheidend sind dabei unsere Erfahrungen in der Diagnostik bei der wir alle Faktoren, wie Zahnfleischzustand, Zahnfleischrezession, Tiefe der Zahntaschen, Blutungsneigung, kariöse Schäden, mikrobiologische Belastungen und den eventuellen Abbau der Knochensubstanz genauestens untersuchen. Daraufhin erstellen wir einen Therapieplan, der den gesamten Mundraum umfasst – denn nur so können die pathogenen Keime wirkungsvoll bekämpft werden.

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch, ganzheitliche Betrachtungen für mehr Lebensqualität

Bakterien, die sich im Mundraum stark vermehren und schon das Gewebe angegriffen haben, können sich im ganzen Körper ausbreiten. Dadurch wirkt sich eine Parodontitis unter Umständen auf den gesamten Organismus aus. Mitunter können sie sogar für massive Beschwerden und Probleme im Herz-Lungen-Bereich verantwortlich sein. Studien sprechen bei einer nicht behandelten Entzündung des Zahnfleisches von einem um den Faktor 1,7 erhöhten Risiko einer Erkrankung des Herzens. Umso wichtiger ist eine regelmäßige Kontrolle, an die wir Zahnärzte im Alstertal auf Wunsch auch gerne erinnern.

Für Ihr Wohlbefinden und eine individuelle Betreuung arbeiten wir nicht nur mit den neuesten Methoden der Zahnmedizin. Wenn es sinnvoll und zielführend ist, schlagen wir auch alternative Heilverfahren wie die Homöopathie vor. Wie in allen Bereichen legen wir großen Wert auf Fort- und Weiterbildungen.

Im Bereich Parodontologie sind Sie bei uns in den Zahnzentren Hamburg in den besten Händen.

Sprechzeiten
Mo - Do: 08 - 19 Uhr
Fr: 08 - 13 Uhr

Zahnärzte Alstertal
Tel. 040 / 59 55 89
alstertal@zz-hamburg.de
Online-Terminbuchung

Zahnärzte Uhlenhorst
Tel. 040 / 22 21 29
uhlenhorst@zz-hamburg.de
Online-Terminbuchung